Chorleiter

Guido Krutscher, geb in Erding, erhielt frühen Klavier- und Orgelunterricht bei Peter Heger und Franz Maier.

Nebenberufliches Kirchenmusikstudium 1997 in München und Freising u.A. bei Wolfgang Kiechle und Thomas Renner. Wegweisender Orgelunterricht bei Georg Rothenaicher, Erding.
Er ist tätig als freischaffender Organist und Kirchenmusiker im Landkreis Erding, Organist der Kaps-Orgel in Heilig Blut, Erding und Stellvertreter von Georg Rothenaicher an der Rieger-Orgel in St.Johann.
Seine langjährige musikalische Tätigkeit umfasst zahlreiche Auftritte im süddeutschen Raum, klassisch als auch als Boogie- und Stummfilmpianist – im profanen Bereich.

Seit 2004 leitet Guido Krutscher den Soli deo Gloria Chor Erding und erweitert das Repertoire des Chores mit klassischer Literatur. Erfolgreiche Aufführungen von Vivaldis Gloria, John Rutter’s Requiem, Mozart Requiem, Faure Requiem oder Joseph Haydns Te Deum oder Stabat Mater von Karl Jenkins sind unser Ziel zur Erbauung der Zuhörer und zum Lobe Gottes.